Methodischer Ansatz des Praxisforums BPM und ERP

Praxisnähe und Relevanz sind die beiden zentralen Zielsetzungen für das Praxisforum BPM und ERP.

Zu diesem Zweck steht vor allem der Austausch im Vordergrund. Es gibt jährlich mindestens zwei themenbezogene Veranstaltungen.

Dabei gelten die folgenden Leitlinien:

  • neutral: Das Praxisforum ist anbieter-neutral. Es ist keine Plattform für den Vertrieb von Software- oder Beratungslösungen.
  • nicht kommerziell: Das Praxisforum verfolgt keine kommerziellen Zielsetzungen.
  • praxisnah: Beiträge sollen insbesondere von Praktikern für Praktiker gestaltet werden. Wo möglich soll Konzepte anhand erfolgreicher Unternehmensbeispiele diskutiert werden.
  • informell und offen: Das Praxisforum bietet ausreichend Raum für Diskussion und Widerspruch.
  • vernetzt mit Forschung und Lehre: Die Veranstaltungen des Praxisforums werden vernetzt mit aktuellen Forschung und Lehre - bspw. in Form von themenbezogenen Studien, Studierendenprojekten und Verknüpfung von Lehrveranstaltung mit Veranstaltungen des Praxisforums.

Zielgruppe

Die Veranstaltungen des Praxisforums richten sich an Führungskräfte und Verantwortliche aus Anwenderunternehmen in den Bereichen SAP, ERP, IT-Management, Unternehmensentwicklung, Organisation und Prozessmanagement (BPM).

Nach oben ↑